Rechtsanwältin Linda Schwarzer
Aktuelle Hinweise zur Covid-19-Pandemie


Aktuelle Informationen zur Covid-19-Pandemie

Kanzlei

Zu meiner Person

Fremdsprachen

Mitgliedschaften

Kosten

Kontakt

Anreise

Links

Datenschutz

Impressum

 

Aktuelle Information zu Beratungen und Mandatierungen während der Coronakrise

 

Meine Kanzlei ist auch in der Corona-Pandemie nicht geschlossen! Eine anwaltliche Beratung findet jedoch nicht wie gewohnt persönlich im Büro statt, sondern per Telefon, E-Mail oder Internet. Auf diesem Weg verhindern wir alle eine ungewollte Verbreitung des Virus und tragen dazu bei, die Pandemie einzudämmen.

Gerade in diesen Zeiten der sich verändernden Umstände in allen familienrechtlichen Bereichen (insbesondere Umgangsrecht, Unterhalt, Trennungen, Gewaltschutz) stehe ich Ihnen wie gewohnt zur Verfügung. Wenn Sie Beratungsbedarf haben, melden Sie sich bei mir (per Telefon oder E-Mail) und wir klären alles Weitere unmittelbar. Gegebenenfalls vereinbaren wir einen Videokonferenztermin. Sofern Sie mir vorab den Sachverhalt schildern können, kann ich Ihnen bei einem Erstkontakt gezielter helfen. Nutzen Sie auch den angebotenen PGP Schlüssel für eine sichere E-Mail Kommunikation.

Anträge jeglicher Art können derzeit weiter bei den Gerichten eingereicht werden, sprechen Sie mich gerne darauf an. Allerdings weisen die Gerichte darauf hin, dass die Bearbeitung eingeschränkt ist und mit Verzögerungen zu rechnen ist.

 

Speziell im Familienrecht kommen jetzt situationsbezogene Fragen wie diese hinzu:

  • Unterhalt (Anpassung wegen Veränderungen des Nettoeinkommens für den Unterhaltsschuldner, Geltendmachung von Rückständen und Titulierungen für den Unterhaltsgläubiger).
  • Umgangsrecht (Einforderung des geregelten Umgangs, Durchsetzung des Umgangsrechts, Vermittlungen wegen Besonderheiten, Infektionen, Quarantänemaßnahmen und Risikoaussetzungen)
  • Trennungen (Regelung der Trennung innerhalb des Haushaltes, Trennung unter Auszug eines Partners, Herbeiführung einer einvernehmlichen Regelung während der angespannten Lage)
  • Wechselmodell (Unterstützung und Durchsetzung des gelebten Wechselmodells trotz der Einschränkungen durch die aktuellen Verordnungen, Schaffung eines geregelten Ablaufs für diese Zeit wenn die Durchführung nicht wie gewohnt möglich ist)
  • Gewaltschutzverfahren (Sicherheit für die bedrohte Partei, Eilanträge bei dem Familiengericht für die Zuweisung der Wohnung, Anträge auf Kontakt- und Näherungsverbote, Unterhaltsanträge)
Hier stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und helfe Ihnen durch Beratung und Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

(c) 2020 Rechtsanwältin Linda Schwarzer